Leben und Lieben zwischen den Welten

Zeigt: 82 RESULTS

Dervishengeschichten – Die Pforten des Paradieses

Die Pforten des Paradieses Es war einmal ein guter Mensch. Er hatte sein ganzes Leben damit zugebracht, all die Tugenden zu entfalten, die jenen aufgetragen sind, die das Paradies erreichen möchten. Goßzügig gab er den Armen, er liebte seine Mitmenschen und diente ihnen. Im Gedanken daran wie notwendig Geduld ist, ertrug er oft um anderer …

Lernen und Weiterbilden mit Kindern

Als ich ein Kind war… Ich habe soviel gefragt und wollte einfach alles wissen…Heute geht es mir immernoch genauso.Mein Vater kam nur mit einem Koffer voller Bücher wie Dostosjevski, Nazim Hikmet, etc und ein paar Klamotten nach Deutschland. Er glaubte and die Kraft der Bildung und des Wissens, obwohl er die Schule in der Türkei …

Dervishengeschichten – Das Wasser des Paradies

Harith, der Beduine, und seine Frau Nafis führten ein Wanderleben und schlugen ihr geflicktes Zelt da auf, wo sich auch nur ein paar Dattelplamen fanden. Ein wenig struppige Weide für ihre Kamele oder ein Tümpel mit brackigem Wasser. So hatten sie viele Jahre gelebt und Harith tat alle Tage fast immer dasselbe: Ihres Felles wegen …

Songs produzieren als Mutter

Songwriting wunderbar, nur wann und wie? Songwriting ist schon so eine Sache als Mutter von 3 Kindern die jeweils einen Altersunterschied von 1 Jahr haben. Kinder ins Bett und ab gehts :-D. Es ist tatsächlich so, das ich nicht zu den Müttern gehöre die super organisiert sind. Bei mir stehen auch schon mal die Wäscheberge …

Jahresrückblick und neue Vorsätze

2021, was für ein Jahr für den Menschen Es ist wirklich unglaublich was wir als Zivillgesellschaft in diesem Jahr schaffen mussten! Wir haben eine Pandemie weitesgehend glimpflicht überstanden (Mögen die verlorenen Seelen in Frieden ruhen) Wir haben Roboter geschaffen die sich selbst produzieren Wir haben Impfstoffe geschaffen, die eine neue Ära der Medizin einleiten wir …

Angst, digitale Medien mit Kindern

Digitale Medien mit Kindern Vorab eins. Ich gehöre nicht zu den Antroposophischen Eltern die sich gegen jegliche digitale Medien auflehnen bzw. sie nicht akzeptieren. Ich denke, ein gesundes Mittelmaß ist hier vielleicht ganz gut. Es  ist als Mensch des 21. Jahrhunderts schier unmöglich ohne digitale Medien auszukommen. Es sei denn, man lebt auf einem Einsiedlerhof …

Corona, Corona was jetzt?

Mein Coronawahnsinn Man hat das Gefühl alle Systeme spielen zur Zeit verrückt und wir schliddern von einer Krise und Welle in die nächste. Dieses Gefühl der Ungewissheit ist wirklich von Woche zu Woche anstrengender. Es wird erwartet, das alle einen kühlen Kopf bewahren. Einen kühlen Kopf bewahren als Mutter, einen kühlen Kopf bewahren als Künstler …

Kirprenses Poetry – Die Welt in mir

Ich trag die ganze Welt in mir,die ganze Welt erträgt mich hier.Manchmal bringe ich Segen manchmal Licht,Manchmal aber auch ein böses Gesicht. Die die mich lieben wissen ganz genau,manchmal ist sie Mensch manchmal aber auch ne Sau. Ich spiele auf den Saiten des Lebens,weil ich nicht anders kann,mein epigenetisches Erbe schreibt es mir vor Mann. …

Gastbeitrag – Gitmek – Sevimlisevim

Bazen gitmek istersin… Yaşadığın acılardan, çektiğin mutsuzluktan..   Nereye gittiğinin bir önemi´de yoktur aslında…   Sadece mutsuzluğuna sebep olan herkesten uzaklara, kimsenin seni bulamayacağı bir yere  kaçıp gitmek istersin…   İstersin ki…hayata yeniden başlayabilmek…   Ve yitirdiğin yaşama sevincini yeniden bulabilmek için…   Sevim*  

Gastbeitrag – Trauma – ZeynepsThoughts

Schau was du angerichtet hast Ich bin ein  Krüppel Grausam  warst du gewesen Herzlos Kein Respekt Moralisch schlecht! Du warst Krieg, Du warst Hass, Du warst Folter, Du warst Entzug, Du warst Gewalt, Du warst …… Splitter in meinen Nevenbahnen zersägt meine klebrigen Membrane Erinnerungsfetzen nehmen mir die Sicht Flashbacks treten in mein Gesicht Ich balanciere schwankend …