Das Wesen der Schülerschaft

Von Ibrahim Khawwas wird erzählt, er habe sich, noch ein Jüngling, einem bestimmten Lehrmeister ergeben wollen. Er suchte diesen Weisen auf und […]

Read More

Derwischengeschichte_Das Wesen der Schülerschaft

Ibrahim Khawawas („Palmenweber“) definierte den Sufipfad folgendermaßen: „Lass für dich tun, was für dich getan wird. Tu für dich, was du für dich tun musst.“
Diese Geschichte unterstreicht anschaulich den Unterschied zwischen dem, wie sich der Möchte-gern Schüler die Beziehung zu einem Lehrmeister vorstellt und wie sie tatsächlich sein sollte.
Khawwas war einer der großen frühen Meister und von dieser Reise wird in Hujwiris „Enthüllung des Verhüllten“ berichtet, dem ältesten vorhandenen Kompendium des Sufismus in Persien

Read More

So entstand eine Tradtion

Es war einmal eine Stadt die aus zwei parallel laufenden Straßen bestand. Ein Derwisch ging von der einen Straße in die andere […]

Read More

die Geschichte vom Feuer

Es war einmal ein Mann… der tief über das Wirken und die Wirkungen der Natur nachdachte und dank seines Nachdenkens und der […]

Read More

Als das Wasser ausgetauscht wurde

einst wandte sich Hizir der Lehrer des Moses, mit einer Warnung an die Menschheit. An einem bestimmten Tage, so sagte er, werde […]

Read More

Die Geschichte von der Sandwüste

ein Strom floss von seinem Ursprung in fernen Gebirgen durch sehr verschiedene Landschaften und erreichte schließlich die Sandwüste. Genauso wie er alle […]

Read More

So entstand eine Tradition

Es war einmal eine Stadt, die aus zwei parallel laufenden Straßen bestand. Ein Derwisch ging von der einen Straße zur anderen Straße […]

Read More

Die Pforten des Paradieses

All diese Tugenden übte er tatsächlich aus – wann immer er daran dachte. Aber er hatte eine Schwäche und das war die […]

Read More

Das Wasser des Paradies

Harith, der Beduine, und seine Frau Nafis führten ein Wanderleben und schlugen ihr geflicktes Zelt da auf, wo sich auch nur ein […]

Read More