Wieviel Jahreszeiten sind vergangen…

Wieviele endlose Nächte…

Wieviele endlose Stunden,
Wie oft erlebten wir diesen einen Schmerz?

Der uns den Verstand kostete…

Wir schon die Erde spürten…

Und unsere Augen erblinden ließ,
wie ein Baum verloren wir unsere Blätter…

Suchend nach der Wahrheit Im Dreck wälzend…

Der kalte Krieg war ausgebrochen,

leer ohne Inhalt ohne Blut,
dabei wollten wir uns nur für den Frieden einsetzen
und nun stehe ich schon wieder da.

Alleine gefallen
Ich falle auf die Knie Bitte ich um Gnade?
Reiche dir die Hand?
Ein letztes Mal?
für den Frieden?