Gülsen liest / Podcast

So enstand eine Tradition

Ein wunderbare Geschichte über die Subjektivität des menschlichen Verstandes.

Die Derwische behaupten in ihren psychologischen Lehren, dass die übliche Art, wissen zu verbreiten, einer so starken Entstellung durch Eingriffe und falsche Erinnerung unterliegt, dass sie nicht als Ersatz für die direkte Wahrnehmung gelten kann.“So entstand eine Tradition“, ist eine Geschichte über die Subjektivität des menschlichen Verstandes. Sie stammt aus dem Lehrbuch Asrar-i-Khilwatia („Geheimnisse der Einsiedler“) des Sheikh Qalandar Shah des Suhrawardi-Ordens, er ist 1832 gestorben. Sein Schrein befindet sich im Lahore in Pakistan.

Hier geht’s zum Beitrag 🙂 – So entstand eine Tradition

Teilen bringt Freude 🙂

NEWSLETTER

NewsletterLet's grow together!

Sing in and stay tuned to new Podcasts, Art, Music and More!

Hier findest Du alle Episoden auf Spotify

Author

orientinokzident@gmail.com

Schreibe einen Kommentar