Blog / Motherhood

Warum jede Frau Schach in der Schwangerschaft spielen sollte

Schach, Balsam für den Geist

Schach ist ein sehr schönes Strategiespiel das seine Wurzeln im Orient hat. Schach bedeutet „König“ auf persisch. Es hatte in meinem Leben vor allem einen besonderen Stellenwert, als ich das erste Mal schwanger war. Es war wie verhext. Ich war schwanger mit unserer ersten Tochter und wollte die ganze Zeit Schach spielen. Es hat mich unheimlich beruhigt. Mit Adrian hatte ich auch einen guten Gegner, da er schon seit seiner Kindheit häufiger die Figuren bewegt hat wie ich. Wir waren sehr häufig schwimmen und zu meinem Glück hab es ein Riesenschach im Schwimmbad. Es war bestimmt ein lustiges Bild eine schwangere Frau die Figuren herumschieben zu sehen.

Schach spielen im Kreissaal

So war es dann soweit, meine Fruchtblase ist geplatzt und es ging ab in den Kreissaal. Es war einfach erst einmal nichts los mit Wehen, also spielten wir was natürlich wieder? Schach! Ich kann mich gut erinnern, tatsächlich war es das erste Mal, das ich Adrian im Spiel ebenbürtig war, doch wie soll es anders sein, die Wehen begannen und ich konnte mich nicht mehr konzentrieren.

Gesellschaftsspiele in der Famlie

schweißen zusammenWenn ich auf meine Kindheit zurückblicke, dann merke ich wichtig es war, das mein Vater immer mit uns Gesellschaftsspiele gespielt hat. Der Esstisch mit einem Spiel darauf war wirklich fast jedes Wochenende Programm im Winter. Von Schach, bis Backgammon, Okey, Kniffel, Monopoly, etc. Durch das Spiel lernt man wirklich am Meisten.

Warum aber Schach in der Schwangerschaft?

  • Es schweißt das Paar zusammen, denn man teilt seine Zeit miteinander
  • Durch die Konzentration die man ausüben muss, bekommt auch das Kind eine Ladung ab
  • Man hat eine Beschäftigung wenn es während der Schwangerschaft mal langweiliger wird
  • Es ist manchmal auch amüsant, es entstehen lustige Dialoge beim Ziehen der Figuren
  • Es beruhigt den Geist in der Aufregung. Denn als Schwangere macht man sich zuviele Gedanken
  • Man entwickelt die erste Famlienkultur miteinander

Mein Resüme

Ohne Schach wäre mein Leben während der Schwangerschaft langweiliger und mehr an den digitalen Medien gewesen und ich hätte mich verrückt gemacht in irgendwelchen Facebook Gruppen oder Foren ;-). So habe ich mich komplett auf mein natürliches Bauchgefühl verlassen und konnte mich ganz mit dem Geist auf eine andere Sache konzentrieren, unszwar die Spielfiguren. Die Ängste waren wie verflogen :-).

Author

orientinokzident@gmail.com

Schreibe einen Kommentar